* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






meine letzte Stellungnahme zu den Chancen und Lasten Brasiliens durch die WM

mit Hilfe des angesammelten Wissens der vielen vergangenen Wochen komme ich zu einer entgültigen Stellungnahme der Chancen/ Lasten Brasiliens durch die WM. Wir haben in den vergangenen Wochen das Thema Chancen bzw. Lasten Brasiliens durch die WM sehr ausführlich durchgenommen und ich bin zu einer entgültigen Stellungnahme gekommen. Zum Einen wird die Wirtschaft durch die WM gefördert, ein Teil der Einwohner Brasiliens können etwas verdienen, darunter werden auch die Straßenkinder in ein paar Aspekten gefördert und dem Land könnte es nachhaltig besser gehen, doch es gibt in diesen Punkten nicht nur Vorteile. Die Mehrheit der Bewohner sind bekanntlich ziemlich arm, es gibt viele, die kein zu Hause haben und sich nicht ernähren können, darunter die Straßenkinder. Durch die WM gelangen ein paar der Älteren an Arbeit, meist am Bau von Stadien. Natürlich denkt man, dass das ein Vorteil für die Bevölkung ist, wenn sie etwas verdienen können. Doch sind die Arbeitsbedingungen extrem hart und der Verdienst gering. Bei über 40°C auf einem hohen Gerüst arbeiten, länger, als erlaubt ist, das ist gefährlich, was man an den bereits passierten Todesfällen erkennt. Doch hatte die Regierung die Arbeitszeiten nicht kürzen können, da das ganze Unternehmen unter Zeitdruck stand. Sklavenarbeit kann man das Ganze jedoch nicht nennen, da die Arbeiter die Arbeit mehr oder weniger freiwillig verrichten, außerdem verdienen sie wenigstens ein bisschen Geld, wenn auch unter Risiko, dies hat natürlich Vorteile, jedoch muss man bedenken, dass diese Arbeiter nach der WM wieder arbeitslos sind. Die Straßenkinder werden während der WM in sogenannte "Auffanghäuser" gesteckt, dort sind sie isoliert und versteckt vor der Außenwelt, sie haben weder eine Wahl, noch irgendwelche Rechte, nur sollen sie nicht vor den Touristen umherlaufen. Die Kinder sind meist nicht sonderlich begeistert davon. Doch hat das Ganze auch sein Gutes. Während der WM werden Organisationen auf die Kinder aufmerksam. Die Kinder lernen dank der Organisationen z.B. Fußballspielen, also Teamgeist und andere nützliche Sachen unter anderem Regeln für ihr späteres Leben. Die Wirtschaft ist von der WM besonders betroffen, positiv wie negativ. Durch den hohen Tourismus wird sie z.B. nachhaltig durch Geldeinnahmen gefördert, dies ist auch gut für die Einwohner, denn durch das eingenommene Geld von den Touristen oder Fans wird unter anderem in die Sicherheit, also gleichzeitig in die Armut investiert, was nachhaltig zu einem besseren Leben führen kann. Auch zur positiven Auswirkung der Wirtschaft gehörend ist die Infrastruktur. Für die WM wurden Gebäude (unter anderem Stadien), Verkehrswege, flughäfen etc. gebaut, was natürlich noch nach der WM bestehen bleibt und gebraucht wird. Nachteile sind jedoch die hohen Verluste des Landes. Die WM ist unheimlich teuer und das Land hat dadurch einen hohen Verlust erlitten. Somit sind meiner Meinung nach bei allem sowohl Lasten, als auch Chancen vorhanden.
1.7.14 20:46


Werbung


die Entwicklung der Wirtschaft bezüglich der Lasten und Chancen Brasiliens

wir haben in der Schule das Thema "die Entwicklung der Wirtschaft bezüglich der Lasten und Chancen Brasiliens unter dem Kriterium Nachhaltigkeit" behandelt und uns ein paar Gedanken darüber gemacht Auf der einen Seite gibt es positive Einwirkungen auf die Wirtschaft durch die Lasten/ Chancen Brasiliens. Z.B. macht die Fußball-WM Brasiliens viel Werbung für das Land. Dies lockt Touristen heran und Brasilien wird zu einem beliebten Urlaubsziel, wodurch unter anderem natürlich mehr Geld verdient wird, aber es werden auch Sponsoren u.ä. auf das Land aufmerksam und somit werden mehr investionen in das Land gesteckt. Durch den höheren Tourismus und die größeren investionen kann mehr Geld in die Wirtschaft des Landes investiert werden, was durchaus nachhaltig ist. Auf der anderen Seite jedoch kann die Wirtschaft durch die WM auch negativ beeinflusst werden. Genauso gut, wie es mehr Touristen werden können, können es auch weniger werden, denn die Menschen, die kommen, um sich die WM und das Land anzugucken, werden auf die große Armut aufmerksam. Das kann zu einem schlechten Ruf werden, und weniger Touristen bedeutet weniger Geld, was natürlich nachteile hat. Außerdem werden durch den stadionbau viel Geld investiert. Man weiß nicht genau, ob die WM all das Geld wieder einbringt, aber das Volk leidet unter einem enormen Verlust, den man nicht so schnell wieder verdienen kann, dadurch ist die wirtschsft also auch nachhaltig beeinflusst. Es gibt noch viele andere Beispiele. Ich habe mir hier ein paar ausgesucht und ich muss zu dem Entschluss kommen, dass es zu guter, aber auch schlechter Entwicklung der Wirtschaft kommen kann.
23.6.14 20:37


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung